MENU
bogevischs buero
591

Hannes Roether GmbH

2017 – 2020
Bauherrin: Nicole Wendt
BGF 1273,60 qm/ NF 988,95 qm
LPH: 1-5
Team: Juliane Zopfy (PL), Swen Neubauer (PM), Georg Falkenhahn (PM), Amr Aljanadi (PM), LPH 1-2: Lina Makarchuk (PM), Johannes Prünte (PM)

Projektblatt PDF

Nutzungsänderung einer Brennerei zu einem Gewerbegebäude für Design und Vertrieb von Bekleidung.

Seit 2018 wurde die alte Brennerei mit knapp 1.000 qm Nutzfläche, gelegen in Pliening, kernsaniert und ist nun seit Anfang 2020 fertiggestellt. Zu den Räumlichkeiten gehören Lager- und Arbeitsräume, ein Showroom und Ateliers für beide Designer.

Das Gebäude erhielt an manchen Stellen eine feine Eleganz, an anderen zeigt es seine Geschichte völlig unverstellt. So wurden verschiedene Arbeitsbereiche und Ebenen durch Lufträume miteinander verbunden, und frühere Bodendurchbrüche von ursprünglichen Destillierbehältern mit begehbarem Glas verschlossen. Das Alte bleibt sichtbar, jedoch nun durchmischt mit etwas völlig Neuartigen. Es entsteht ein offenes, warmes Raumgefühl, das mit Möbeln und Lampen geschmückt ist, die aus alten Destillier- und Lagerbehältern recycled wurden.
Die neue Fassade entstand aus „burned wood“, eine Technik, bei der Holz von Hand gebrannt wird und dadurch eine gleichmäßig rußige, verkohlte Optik erhält.

Alle gewerblichen Projekte
Nächstes Projekt
547