1. Preis bei der Planungskonkurrenz „Wohnquartier „Am Weinberg“ in Ulm – Baufeld A3

Aus dem Preisgerichtsprotokoll:

"Der Entwurf orientiert sich klar an den Ideen aus B-Plan und Konzeptvergabe. Gut strukturierte Grundrisse, in relevanter Vielfalt, und eine großzügige Gestaltung der Eingangsbereiche mit der Zuführung auf 7 Adressen sind grundbestimmend. Besonders gut ist die Gestaltung der Innenecken gelungen ... In Summe überzeugt der Wettbewerbsbeitrag im Vergleich zur Konkurrenz mit dem größten Erfüllungsgrad zur gestellten Aufgabestellung, sein gut ausgearbeitetes Funktionskonzept, aber auch seiner atmosphärischen Wirkung und stellt sich bei möglichen Anpassungen zu städtebaulichen Vorgaben, Fassadenausformung sowie Berücksichtigung der wirtschaftlichen Aspekte als zwingend nachverfolgenswert dar.

20.8.2021