Sanierung des Viktualienmarkts

Mit der Begehung von Rainer Hofmann und Kommunalreferentin Kristina Frank startete am Dienstag die Vorplanung. Den Sommer 2021 über begutachtet bogevischs buero die einzelnen Standl.

Es wird der individuellen Zustand der Häuschen untersucht, welche neuen Flächen und welche technische Ausstattung in Zukunft gebraucht werden. Das alles ist die Grundlage für die nächsten Schritte im Sanierungsplan. 2023 soll dann der Stadtrat über den Projektauftrag entscheiden.