Stadt verhandeln!

Urbane Projektentwicklung im Kreativquartier München

Diskussion und Finissage, 16. Januar 2018, 18:00

Das Kreativlabor ist Teil des Münchner Kreativquartiers und setzt auf „reale Urbanität“. Das vor fast fünf Jahren aus dem Wettbewerbsbeitrag von Teleinternetcafe hervorgegangenen Konzept birgt die große Chance, einen zentrumsnahen Stadtteil mit einer neuen Form der Projektentwicklung behutsam zu verändern. Dabei spielt insbesondere die geringere Entwicklungsgeschwindigkeit des Kreativlabors eine maßgebliche Rolle.

Das Symposium stellt den erreichten Stand des Kreativlabors vor und fragt, wie der formulierte Anspruch erreicht werden kann, ein urbanes Quartier durch den respektvollen Einbezug bestehender Strukturen und Nutzer zu schaffen. Im Vergleich mit anderen Quartieren werden Potenziale und Schwierigkeiten solcher urba- nen Projetentwicklungen diskutiert.

Kreativquartier, Halle 6, Dachauer Straße 112d 80636 München

Ausstellung »Neue Standards. Zehn Thesen zum Wohnen«

25. November 2017 bis 16. Januar 2018
Donnerstags und Freitags, 16 bis 20 Uhr
Samstags und Sonntags, 14 bis 18 Uhr geschlossen

Die Ausstellung wird in Kooperation mit dem BDA Bayern, dem BDA-Kreisverband München-Oberbayern, dem Kulturreferat und dem Referat für Stadtplanung und Bauordnung der Landeshauptstadt München in der Halle 6 gezeigt.