Nominierung DGNB Preis "Nachhaltiges Bauen" 2017

Unser Projekt wagnisART ist von der Jury der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) nominiert worden.

Nominierung Deutscher Bauherrenpreis 2018

Wir sind mit unseren Projekten Wohnanlage Rosenheim, Mehrgenerationenwohnen Forstenried und wagnisART nominiert.

Entschieden wird der Preis am 21. Februar 2018 im Rahmen der Baufachmesse bautec in Berlin.

Am Samstag, 29.7.2017 ist Werner Wirsing im Alter von 98 Jahren verstorben. Wir nehmen Abschied von unserem Freund, Partner, Förderer und Ratgeber. Danke für alles.
1. Preis

Beim Realisierungswettbewerb "Wohnen und Pflege Weiherhof Nord" in Konstanz gewinnen wir den ersten Preis!

2. Preis

Beim Realisierungswettbewerb für die Entwicklung des Grundstücks Maxtormauer 50 – 52 in Nürnberg, gewinnen wir mit unserem Studentenwohnheim den 2. Preis!

Wir suchen...

...….eine/n Mitarbeiter/in für die Objektplanung in den Leistungsphasen 6-8!

 

mehr Informationen

Landesfeuerwehrschule in Bruchsal

Am Dienstag, 25. Juli 2017 findet die feierliche Übergabe unseres Gebäudes 1 - Neubau Werkstätten und Wohnen - für die Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg in Bruchsal statt. Insgesamt sind drei neue Gebäude entstanden.

Wir suchen...

….eine/n Mitarbeiter/in mit herausragenden Fähigkeiten für die Leistungsphasen 1-5, gerne auch Absolventen/Absolventinnen mit entsprechendem Entwurfsgeschick!

 

mehr Informationen

Kunstprojekt EOS.Kunst.Raum

Die erste Ausstellung "Presenza Transparente" mit Skulpturen des italienischen Künstlers Nahe Zavagno wurde am 30. Juni 2017 feierlich eröffnet.

DEUTSCHER STÄDTEBAUPREIS - Ausstellungseröffnung

Am 24. August 2017 lädt das Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz zur offiziellen Ausstellungseröffnung des "Deutschen Städtebaupreises 2016" ein. Julius Klaffke spricht über unser ausgezeichnetes Projekt wagnisART.

3. Preis

Beim Realisierungswettbewerb "Urbanes Leben am Papierbach" Baufeld B3 – Wohnbebauung mit Kindertagesstätte auf dem Gelände der ehemaligen Pflugfabrik in Landsberg am Lech – gewinnen wir den 3. Preis!

Wir suchen...

…engagierte Praktikanten/ Praktikantinnen!

 

mehr Informationen

bogevischs buero Büro-Exkursion 2017 nach Vorarlberg

Stationen waren unter anderem die Volksschule Edlach (Dietrich Untertrifaller), die Illwerke Montafon (Hermann Kaufmann), die sieben Bus:Stops Krumbach und die Kapelle Salgenreute (Bernardo Bader). Die Propstei St. Gerold war unsere wunderbare Herberge.

"Städtisches Wohnen im Wandel"

Im Rahmen der DETAIL research-Reihe »Die Zukunft des Bauens« am 18.07.2017 in Köln sprechen Architekten und Fachplaner über aktuelle Projekte, Trends und Themen aus der Forschung.

Zum Thema Gemeinschaftliche Räume spricht Julius Klaffke von bogevischs buero.

 

JUNG Architekturgespräche - "LIVING"

LIVING lautet das Thema der 12. JUNG Architekturgespräche am 11.Juli in Köln. Ritz Ritzer präsentiert aktuelle Wohnbauprojekte und diskutiert, in der von Boris Schade-Bünsow moderierten Podiumsdiskussion, über die derzeitigen und zukünftigen Herausforderungen des Wohnbaus.

 

"bogevischs buero gewohnt" ist eines der schönsten deutschen Bücher 2017

Die Stiftung Buchkunst kürt die schönsten und innovativsten Bücher des Jahres. 727 Einsendungen konkurrierten um die begehrten Auszeichnungen. Im Wettbewerb der »Schönsten deutschen Bücher« wählten zwei Expertenjurys in einem aufwändigen Verfahren die 25 »Schönsten deutschen Bücher« aus. Die 25 ausgewählten Bücher sind vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung und zeigen eine große...

1. Preis

Beim Wettbewerb "Neubau eines Wohnheims für 100 Bewohner", Studentenwohnheim des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) e.V., gewinnen wir den ersten Preis!

"Wohnen für Alle" in Hannover

Impulse, Austausch und Gespräche zu neuen Wohnmodellen. Eine Initiative der Fachhochschule Bielefeld in Kooperation mit der Architektenkammer Niedersachsen und dem Historischen Museum. Rainer Hofmann hält den Vortrag "radikal wohnen".

Preis für exemplarische Gebäudeplanung

Beim städtebaulichen und gebäudeplanerischen Realisierungswettbewerb nach RPW 2013 "URBANES GRÜN" Hermann-Ehlers-Allee, Hannover Badenstedt, erhalten wir einen Preis für exemplarische Gebäudeplanung!

Preis Bauen im Bestand

Ausgezeichnet

 

Unsere Wohnanlage "Familien zurück in die Stadt" in Ramersdorf erhielt eine Anerkennung in der Kategorie 2 "Bauten 1900 bis 1945" bei einer feierlichen Preisverleihung in der Allerheiligen-Hofkirche in München u.a. unter Anwesenheit von Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle.

Richtfest Neubiberg

Am Freitag, 23. Juni 2017 findet das Richtfest für den Neubau eines Unterkunftsgebäudes mit 264 Unterkünften in Neubiberg statt

BAUTRIEB Woche Beuth Hochschule

Am Dienstag, 27.6.2017 hält Ritz Ritzer, auf der Bautrieb Woche der Beuth Hochschule für Technik in Berlin einen Vortrag!

Ausstellung "Architektouren 2017" im AIT-ArchitekturSalon

Am Donnerstag, den 22. Juni um 19 Uhr hält Ritz Ritzer im Rahmen der Vernissage zur Ausstellung "Architektouren 2017" einen Vortrag über unser Projekt wagnisART.

15. WOHNBAUTAG HS Coburg

Am Dienstag, 12. Juli 2017 findet an der HS Coburg der bereits 15. Wohnbautag statt.

 

Zum Thema "Wohnen im Gespräch" startet die Vortragsreihe um 14:00 im Audimax Campus Design. Ritz Ritzer berichtet über unser mehrfach ausgezeichnetes Projekt wagnisART in München.

Architektouren 2017

Am 24. und 25.6.2017 finden wieder die Architektouren statt. Wir sind mit den Projekten genossenschaftliche Wohnanlage wagnisART, geförderte Wohnanlage mit Koop Mainzer Straße und Wohnanlage „Familien zurück in die Stadt“ Ramersdorf dabei.

Shortlist DAM Preis

Unser Projekt wagnisART, München wurde auf die Shortlist zum DAM Preis 2018 gewählt!

 

Gnadenlos Privat? - Radikal kollektiv

Im Rahmen der Vortragsreihe des Architekturkreises Regensburg hält Rainer Hofmann am 16.5.2017, um 19:00 in Regensburg einen Vortrag.

 

 

 

 

Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis 2017

Unser Projekt wagnisART erhält eine Auszeichnung in der Kategorie Partizipation und Planung!

Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt No. 8

Wie wird aus Wohnhäusern Stadt?

Ritz Ritzer nimmt am 27.4.2017

im Rahmen der Ausstellungseröffnung

"Stadtarchitektur" an einer Podiumsdiskussion teil.

 

"Oberbayern wächst" – Demografie und Städtebau

Im Rahmen einer Tagung der Regierung von Oberbayern, hält Rainer Hofmann am 30.05. zum Thema "Vielfalt in der Stadt" einen Vortrag.

"Neue Standards. Zehn Thesen zum Wohnen"

Die Ausstellung ist ab 04. April 2017 im Neuen Museum Nürnberg zu sehen. Am 26. April 2017 spricht Rainer Hofmann zum Thema "Welche Standards brauchen wir im Wohnen?"

1. Preis gewonnen

Beim Ideenwettbewerb Schachinger Gärten in Deggendorf gewinnen wir den 1. Preis!

3. Preis gewonnen

Beim Realisierungswettbewerb MK 6 Theresienhöhe in München gewinnen wir den 3. Preis!

Zukunftskonzept Viktualienmarkt

Ab sofort ist das Infostandl auf dem Viktualienmarkt Dienstags und Donnerstags ab 14.00 Uhr für interessierte Münchner, Marktbesucher und Händler geöffnet.

2. Preis gewonnen

Beim Realisierungswettbewerb für Wohngebäude in Freiham WA 11(1) gewinnen wir den 2. Preis!

Netzwerkkonferenz 2017

WOHNEN. LEBEN. HEIMAT BAUEN.

Am Montag, 6. März 2017 findet um 11:00 Uhr die nächste Konferenz des Netzwerks Baukultur Baden-Württemberg im Haus der Wirtschaft in Stuttgart statt. Rainer Hofmann hält einen Vortrag über unser ausgezeichnetes Wohnprojekt wagnisART in München!

 

Neue Standards in Kassel

Ausstellung im Architekturzentrum im KulturBahnhof – mit dabei, unser Projekt wagnisART!

1. Preis gewonnen

Beim Realisierungswettbewerb "Bürogebäude Weiherhof Nord" in Konstanz gewinnen wir den 1. Preis!

Ausstellungseröffnung „Deutscher Städtebaupreis 2016“

Rainer Hofmann hält einen Vortrag über unser ausgezeichnetes Wohnprojekt wagnisART in München!

DAHEIM Bauen und Wohnen in Gemeinschaft

Eröffnung am 9. Februar 2017

Die Ausstellung stellt Fragen, warum und wie immer mehr Menschen in Gemeinschaft wohnen wollen, welche Ausprägungen dieses Phänomens existieren und was Architektur und Baukultur in diesem Zusammenhang leisten können. Mit dabei, unser Projekt wagnis3 in Riem!

Wohnen. Leben. Heimat bauen.

Am 6.3.2017 spricht Rainer Hofmann zum Thema gemeinsam planen und gestalten über unser Projekt wagnisART!

Spatenstich in Hamburg

Baubeginn unseres Hamburger Projektes Meistermeile Gewerbehof Offakamp!

2. Preis gewonnen

Beim Städtebaulicher Ideen- und Realisierungswettbewerb zum Arbachquartier in Pfullingen gewinnen wir den 2. Preis!

Die lange Nacht der Architektur

Am Freitag, 20. Januar 2017 findet zum vierten Mal die lange Nacht der Architektur statt!

Unser Projekt wagnisART ist mit dabei!

Bauweltpreis Erstes Haus

Am Do 19.1.2017, 16 Uhr hält Juror Ritz Ritzer auf der Baumesse München, Forum in Halle C2, eine Laudatio zum "Bauweltpreis Erstes Haus"!

BDA Schaufenster

Seit heute präsentiert sich unser Büro für die Dauer von einem Monat im BDA Schaufenster in der Türkenstraße 34!

Wohnen innovativ: Eine Ideenfabrik

Querdenker und Ideengeber stellen am 17. Januar 2017, ab 19 Uhr in der Rathausgalerie ihre Lieblingsprojekte zum Wohnen vor. Aus unserem Büro ist Rainer Hofmann mit dabei. Gemeinsam mit dem Publikum wird diskutiert, was innovatives Bauen und Wohnen bedeuten kann.

Jahresausstellung 2017 in der Rathausgalerie

"Mehr Wohnen" mit unserem Projekt wagnisART – von 11. Januar bis 23. Februar 2017

Anerkennung

Beim Realisierungswettbewerb zur Umstrukturierung, Modernisierung und Erweiterung des Kinderzentrums München

erhalten wir eine Anerkennung!

Ausstellung Deutscher Städtebaupreis 2016

Zusammen mit weiteren ausgezeichneten Projekten wird unser Projekt wagnisART vom 14. Dezember 2016 bis 9. Februar 2017 im Foyer des PlanTreffs München ausgestellt!

bogevischs buero - gewohnt

Zur Bestellung bitte klicken

EIN HAUS IST EIN/E ____

Y-Table Talk

Eine Diskussion mit Rainer Hofmann, am 8. Dezember 2016 um 19 Uhr, im Rahmen der Ausstellung „Neue Standards. Zehn Thesen zum Wohnen“ im DAZ Berlin.

20 Jahre bogevischs buero und Präsentation von "bogevischs buero – gewohnt"

Das wurde mit einem rauschenden Fest, illustren Gästen und vielen Überraschungen im Gemeinschaftsraum der wagnisART gefeiert! Als Highlight wurde das zweite Buch "bogevischs buero – gewohnt" mit Fotografien von Julia Knop und Texten von Til Briegleb präsentiert! 

20 Jahre bogevischs buero

Alle müssen ran - 1000 Exemplare "bogevischs buero gewohnt" werden geliefert!

Schöner Wohnen für alle - mit unserem Projekt wagnis3

Das BR Fernsehen hat am 30.10.2016 eine Sendung zu "Schöner Wohnen für Alle - Messestadt München Riem" gebracht.

Unser Projekt wagnis3 war als positives Beispiel mit dabei.

wagnisART als Sitzmöbel

Im Zuge der Ausstellung "Neue Standards - Zehn Thesen zum Wohnen" kann man auf unserem Projekt wagnisART gerne mal probesitzen!

VgV-Verfahren gewonnen!

Wir haben das VgV-Verfahren für die Projekt- und Konzeptentwicklung

"Zukunftskonzept Münchner Viktualienmarkt" gewonnen!

1. Preis gewonnen

Wir gewinnen den Wettbewerb zur Entwicklung eines Masterplans für den SRH-Campus in Heidelberg!

bogevischs buero wächst

Am 14.11.2016 eröffnet unser Büro eine Zweigstelle in der

Donnersberger Straße 10!

1.Preis gewonnen

Wir gewinnen das VOF Verfahren zur Wohnbebauung Breslauer Straße und Galgenwasen in Kitzingen!

TOP Architekturbüro 2017

Die Redaktion von FOCUS zählt bogevischs buero in den Bereichen Wohnungsbau Mehrfamilienhäuser, Städtebau sowie Bildungs- und Kulturbauten zu Deutschlands Top-Architekturbüros!

Symposium "Wohnen in Donauwörth - Das neue Alfred-Delp-Quartier"

Mit der Konversion der Alfred-Delp-Kaserne steht der Stadt Donauwörth eine Wohnentwicklungsfläche von 30 Hektar zur Verfügung. Im Vorfeld soll das Symposium „Wie wohnen in Donauwörth? – Das neue Alfred-Delp-Quartier“ wichtige wohnungspolitische Fragestellungen erörtern, um im Rahmen eines Wettbewerbs ein zukunftsfähiges und lebendiges Quartier zu entwickeln. Rainer Hofmann hält in diesem Rahmen...

Neue Standards. Zehn Thesen zum Wohnen

Zeit für einen Perspektivenwechsel im Wohnen! Ab dem 28.10.2016 präsentiert das Deutsche Architektur Zentrum DAZ in Berlin, die Ausstellung „Neue Standards. Zehn Thesen zum Wohnen“.

Mit dabei, unser Projekt wagnisART!

bogevischs buero – total elektrisch!

Seit gestern sorgt unser neuer BMW i3 für eine ausgewogenere

CO2 Bilanz. Die Ladestation (Typ-2-Stecker/11kW) stellen wir

auch unseren Besuchern zur Verfügung!

2. Preis gewonnen!

Beim Realisierungswettbewerb "urbanes Leben am Papierbach" auf dem Gelände der ehemaligen Pflugfabrik in Landsberg am Lech haben wir den 2. Preis gewonnen.

Diskussion am 5.10.2016: Baukultur als Renditefaktor

Professor Ritz Ritzer nimmt an der Diskussion teil, die im Rahmen der Expo Reals 2016 von 12.30 bis 13.30 stattfindet. Veranstalter ist die Bundesstiftung Baukultur am Gemeinschaftsstand "Sustainable Baukultur" in Halle A2, Stand 332

wagnisART

Am Freitag, 16.9.2016, findet die Einweihungsfeier des Projektes wagnisART statt!

Deutscher Städtebaupreis 2016

Die genossenschaftliche Wohnanlage wagnisART wird mit dem Deutschen Städtebaupreis ausgezeichnet!!

Ausstellungseröffnung – Alle wollen wohnen

Zeitraum der Ausstellung, 14. September bis 30 Oktober, auf dem Clouth-Gelände in Köln

Alle wollen wohnen

gerecht - sozial - bezahlbar

Im Zuge der Ausstellungseröffnung am 13. September 2016 in Köln findet ein Gespräch zum geförderten Wohnungsbau statt, an dem Rainer Hofmann teilnehmen wird.

 

Ankauf

Beim Realisierungswettbewerb für den Neubau einer Mensa für die Hochschule Landshut erzielen wir einen Ankauf!

5. Preis gewonnen

Beim Realisierungswettbewerb für den Neubau des Rathauses der Gemeinde Gröbenzell gewinnen wir den 5. Preis!

 

1. Preis gewonnen

Beim Planungsgutachten "Kirchheim unter Teck" gewinnen wir den 1. Preis!

 

2. Preis gewonnen

Beim Realisierungswettbewerb für den Neubau einer studentischen und integrativen Wohnanlage Spengelhof, München Freimann, gewinnen wir den 2. Preis.

Sommergespräch zur Baukultur

Ritz Ritzer nimmt am Donnerstag, 23. Juni 2016 im Gästehaus des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg am Sommergespräch zur Baukultur 2016 teil.

12. BDA-Tag 2016 in Karlsruhe

Der BDA-Tag stellt experimentelle Ansätze aus der Geschichte des Wohnens im Diskurs zwischen ihren Verfassern und einer jüngeren Architektengeneration vor. Es sprechen Herman Hertzberger, Jacques Blumer (Atelier 5) und Doris Thut sowie Rainer Hofmann (bogevischs buero), Gudrun Sack (nägeliarchitekten) und Jörg Leeser (BeL).

 

 

Europas Architekten zu Gast in Coburg

Im Zuge der Jubiläumsveranstaltung hält unser Assoziierter Michael Brand am Freitag, 03.06.2016 einen Vortrag an der Hochschule Coburg.

Architektouren 2016

Anlässlich der Architektouren 2016 kann das Headquarter nach vorheriger Anmeldung am 25. Juni 2016 um 11:00 besichtigt werden.

2. Preis gewonnen

Beim Realisierungswettbewerb "Wohnquartier Fürther Straße in Nürnberg" gewinnen wir den 2. Preis.

Diskussion

Im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellung "Keine Angst vor Partizipation - wohnen heute" im Architekturmuseum in München diskutieren Rainer Hofmann, Susanne Hofmann (die Baupiloten BDA, Berlin), Sabine Wolf (Kalkbreite, Zürich) und Elisabeth Hollerbach (wagnis eG, München) genossenschaftliches Bauen und Wohnen, moderiert von Andreas Lepik. (Foto wagnis eG)

Interview

Am kommenden Freitag führt Friederike Meyer (Bauwelt) in Berlin ein Interview mit Barbara Hendricks (Bundesbauministerin) und Ritz Ritzer.

Anlass ist die innenpolitische Diskussion um die Schaffung von bezahlbaren Wohnraum mit der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung stattfindenden Eröffnung des Deutschen Pavillon mit dem Thema "Making Heimat. Germany Arrival Country" auf der Architektur Biennale...

Richtfest in Ulm

Unser Projekt Studierenden-Wohnanlage mit Kinderkrippe am Oberen Eselsberg in Ulm, feierte am 15.4.2016 Richtfest!

Podiumsgespräch

Rainer Hofmann nimmt am 18.4.2016, 20.00Uhr an einem Podiumsgespräch zum Thema "Qualitätsorientierter Wohnbau zu niedrigen Preisen" teil. Die Veranstaltung findet im Veranstaltungszentrum "Schranne", Giengen a.d. Brenz statt. Veranstalter des Podiumsgespräches ist die Architektenkammergruppe Heidenheim zusammen mit der Architektenkammer Baden-Württemberg.

3. Preis

Beim Realisierungswettbewerb Wohnanlage mit KITA in München-Freiham gewinnen wir zusammen mit grabner huber lipp landschaftsarchitekten den 3. Preis.

Vortrag an der Hochschule Karlsruhe zum Thema Wohnen

Am 13.4.2016 hält Rainer Hofmann an der HS Karlsruhe einen Vortrag zum Thema Wohnen.

Vortrag BDA Hamburg Galerie

Unter dem Thema Lernen und Wohnen in Holz - Perspektiven für den Holzbau, findet der zweite Themenabend des BDA Hamburg in Kooperation mit der Fa. Knauf statt.

Rainer Hofmann wird von Architektenseite über seine Erfahrungen mit dem Holzbau berichten und u.a. die e%-energieeffiziente Wohnanlage Hollerstauden in Ingolstadt vorstellen.

 

Donnerstag, 7. April 2016, 18.00 Uhr

BDA Hamburg Galerie...

Kongress

Rainer Hofmann nimmt am 6.4.2016 als Redner am 1. Landeskongress für Architektur und Stadtentwicklung ARCHIKON in Stuttgart teil. Veranstalter des Kongresses ist die Architektenkammer Baden-Württemberg.

Anerkennung beim Preis für Baukultur der Metropolregion München 2016

Unser Projekt e%-energieeffizienter Wohnungsbau in Hollerstauden wurde gestern abend im Haus der Architektur in München mit einer Anerkennung ausgezeichnet.

Die Landesfeuerwehrschule in Bruchsal nimmt Gestalt an.
Ausstellungseröffnung

Die Vernissage zur Ausstellung war sehr gut besucht und alle in guter Stimmung!

Ausstellung

Am 16.3. ist im Architekturmuseum (Pinakothek der Moderne) um 19.00 Uhr Eröffnung der Ausstellung: KEINE ANGST VOR PARTIZIPATION – WOHNEN HEUTE. Vom 16.3. - 12.6.2016 werden zwölf aktuelle Projekte kooperativen Bauens gezeigt, darunter unsere Projekte wagnisART und Mehrgenerationenwohnen Forstenried

Ritz Ritzer tritt seine Professur für `Entwerfen und Städtebau´ an der Beuth-Hochschule Berlin an
3.Preis gewonnen

Beim Realisierungswettbewerb Wohnbebauung Paul-Gerhardt-Allee gewinnen wir gemeinsam mit Burger Landschaftsarchitekten Partnerschaft den 3. Preis 

bogevischs buero war skifahren im Dachsteingebiet - schön war's!
Vortrag

Am 04.02.2016 hält Rainer Hofmann einen Impulsvortrag in der Nassauischen Heimstätte in Frankfurt. Unter dem Thema "Innovative Raumprogramme und Planungsprozesse" werden unsere Projekte wagnis3 und wagnisART vorgestellt.

Seit zwei Tagen läuft eine große Fotosession bei uns im Büro! Der Fotograf Frank Bauer gibt alles, um das Team im besten Licht erscheinen zu lassen!
Lebensform Stadt

Vom 15.1. bis 17.1. 2016 lädt die evangelische Akademie Tutzing zusammen mit dem Bund Deutscher Architekten zur Tagung Lebensform Stadt - der Mensch als unbekanntes Leitbild ein. Rainer Hofmann nimmt mit dem Arbeitskreis Stadtplanung vom Bund Deutscher Architekten teil.

Haus Hügler

Unser Projekt "Haus Hügler" in Hüttlingen-Niederalfingen nimmt Formen an!

Einzug ins Studentenwohnheim

Das von uns geplante Projekt "Studentenwohnheim Freisinger Landstraße" ist seit Oktober bezogen.

Ausgezeichnet bei Wettbewerb

Realisierungswettbewerb mit städtebaulichen Realisierungs- und Ideenteil "Unterföhringer Ortsmitte" erreichten wir gemeinsam mit michellerundschalk landschaftsarchitektur und urbanismus den 2. Preis (Realisierungsteil)

Lebkuchenwettbewerb

Rainer Hofmann gewinnt gemeinsam mit J. Hofmann den 1. Preis beim Lebkuchen-Wettbewerb 2016, ausgelobt vom Förderverein des Architekturmuseums und des Café Luitpolds zugunsten der Obdachlosenhilfe der LH München

radikal_nah Schweiz

HeadlineRadikal nah - am Donnerstag, 5.11.2015, findet auf der Baustelle unseres Projektes wagnisART eine Diskussionsrunde mit Rainer Hofmann (bogevischs buero), Andreas Hofer (Zürich) und Anna Hanusch (B'90/Grüne) zum diesem Thema statt

Wohnen in der Gemeinschaft

Das Deutsche Architekturmuseum zeigt seit September 2015 bis Februar 2016 eine Ausstellung unter dem Arbeitstitel 'Bauen und Wohnen in der Gemeinschaft'. Wir sind mit unseren Projekten wagnis 3 und wagnisART auch mit dabei!

Rotterdam-Exkursion

bogevischs buero-Exkursion 2015 nach Rotterdam!

Anerkennung

Beim Wettbewerb "Neubau Wachstums- und Festigungszentrum" Alter Schlachthof in Karlsruhe erhält bogevischs buero eine Anerkennung.

Richtfest bei wagnisART

Unser Wohnungsbau Projekt "wagnisART" in München Schwabing-Freimann, feierte am 18.9.2015 Richtfest!

Einzug in die Deponie

Das Hauptgebäude unseres Projekts "Neubau Betriebs- und Waagengebäude Entsorgungspark Freimann" wurde bezogen.

1. Preis gewonnen

bogevischs buero gewinnt zusammen mit  burger landschaftsarchitekten beim freiraumplanerischem Realisierungswettbewerb mit städtebaulichem Ideenteil "Neuordnung und Gestaltung der Ortsmitte Bad Feilnbach" den 1. Preis

Anerkennung Ehrenpreis

bogevischs buero erhält für das Projekt "Wohnanlage Aschenbrennerstraße" eine Lobende Erwähnung beim Ehrenpreis für guten Wohnungsbau 2015, ausgelobt von der Landeshauptstadt München.

Klausurtagung

Unsere Assoziierten und die Geschäftsführung gingen über das Wochenende in Herrsching am Ammersee in Klausur. Das erste Mal mit dabei war unser neuester Assoziierter Julius Klaffke.

Nächster Spatenstich

Am 29.6.2015 fand der Spatenstich für unser Projekt "Upper Westside Haus C - Studentenwohnungen mit Kinderkrippe" statt.

Forstenried von oben

Unser Projekt "Mehrgenerationen- wohnanlage Forstenried" aus der Vogelperspektive

Architektouren 2015

Am 28. und 29.Juni 2015 finden die Architektouren 2015 statt. bogevischs buero präsentiert die "Mehrgenerationen-Wohnanlage in Forstenried". Die Besichtigungstermine sind um 10.00 h und um 11.00 h